POP UP Display

Ein POPUP-Display, die mobile Messewand - hier direkt vom Hersteller

Ein POP-UP Display entfaltet sich von selbst.

Tatsächlich gibt das Aufstellen eines Pop-Up-Displays ein Geräusch, das an seinen Namen erinnert. Dabei beschreibt „pop up“ vielmehr die Eigenschaft dieses mobilen Displaysystems für Messen und Events: Das Pop Up-Display springt auf. Werkzeug wird zum Aufbau einer PopUp Wand daher nicht benötigt.

Fünf fotorealistisch bedruckten Messebahnen werden bei der Herstellung eines PopUp-Systems mit Magnetstreifen versehen. So haften die Werbebanner passgenau am System und präsentieren im Handumdrehen eine großformatige Werbefläche. 
Der Transportkoffer des Pop Up Displays wird nach der Entnahme zur Messetheke. Ein passender Thekendeckel im Holz-Look wird dafür einfach oben aufgelegt. Nach Veranstaltungsende ist diese mobile Messewand innerhalb weniger Minuten wieder im Thekenkoffer verpackt.

Einen Eindruck vom Aufbau unserer mobilen Messewände erhalten Sie in diesem Video.



Unsere Grafiker nehmen die Daten jeden Auftrags persönlich entgegen. Die Überprüfung dieser Druckdaten gehört bei der Auftragsannahme zur Erstellung von PopUp Displays zum Service und wird nicht extra berechnet. Erst wenn alle Daten für den Digitaldruck geprüft sind, wird die Produktion einer Pop Up Wand gestartet. Bei Problemen nehmen wir stets den direkten telefonischen Kontakt zum Ihen auf.

Hier geht es direkt zur Shopseite für unsere POPUP-Wände, die mobilen Messewände und Faltdisplays

Übrigens:
Die Produktion unserer PopUp Systeme erfolgt klimaneutral. Hierbei liegen die strengen Carbon-Fix Standards zugrunde. Wir wurden für unsere ökologisch geprüften und optimierten Verfahren schon 2012 als einer der ersten Hersteller für Messewände, POP UP Systeme und Faltdisplays mit dem Ökoprofit-Zertifikat ausgezeichnet.